Wappen_-_Altmann_klein
mail13

Prof. Siegfried Altmann bei Wikipedia

VDE-Aktivitäten

 

VDE – Aktivitäten

 

Angaben über die Mitgliedschaft und Funktionen

  • Mitglied im VDE: seit 1990
  • Mitarbeit in VDE – Ausschüssen und Arbeitskreisen: Mitglied im VDE – Ausschuss „Sicherheits - und Unfallforschung“ von 1991 - 2002
  • Funktionen: Vorsitzender des VDE - Ausschusses  „Sicherheits -   und Unfallforschung“ von 1994 - 2002
  • Ehrenmitgliedschaften: seit 2002 Ehrenmitglied des VDE - Ausschusses „Sicherheits - und Unfallforschung“

Öffentlichkeitsarbeit

1. Vortragstätigkeit anlässlich VDE – Kongressen, Fach - Tagungen und Workshops

1.1 VDE - Jubiläumskongress „100 Jahre VDE“ 1993 in Berlin mit dem Vortrag:
„Analyse des Elektrounfallgeschehens in der ehemaligen DDR“
(siehe VDE - Fachbericht 43, Seite 5 - 17)

1.2 VDE - Kongress 1996 in Braunschweig mit dem Vortrag:
„Sicherheit elektrotechnischer Betriebsmittel - Entscheidungshilfen für eine quantitative Bewertung“
(siehe VDE – Fachbericht 50, Seite 43 - 64)

1.3 VDE - Kongress 1998 in Stuttgart mit dem Vortrag:
„Untersuchungen über tödliche Elektrounfälle im Haus - und Freizeitbereich sowie im Gewerbe in den neuen Bundesländern“
(siehe VDE - Fachbericht    53, Seite 115 - 135)

1.4 VDE - Fachtagung „Sicherheits - und Unfallforschung“ 1994 in Leipzig mit dem Vortrag „Tödliche Elektrounfälle im Haus - und Freizeitbereich sowie im Gewerbe in Leipzig, Dresden Chemnitz und Halle (siehe Elektrie 4/95, Seite 123 - 126)

1.5 VDE - Werkstattgespräch „Gefährdungsanalyse als Basis für die Produktauslegung“1998 in Dortmund (BAuA) mit dem Vortrag
„Ein einfaches Verfahren zur quantitativen Bewertung der Qualität. Produkt - und Arbeitssicherheit elektro- technischer Erzeugnisse“

1.6 VDE – Workshop „Stromunfälle“ 2009 in Dresden mit dem Vortrag „Potenzielle Mängel in technischen Gutachten“

1.7 VDE – Workshop Demontage  Enteignung  Wiederaufbau des VDE – Ausschusses  „Geschichte der Elektrotechnik“ 1999 in Paderborn (HNF - Museum) mit dem Vortrag „Der elektrische Eisenbahnbetrieb in den       Besatzungszonen, in der DDR und in der BRD – Der Fahrleitungsbau nach 1945“

1.8 VDE – Vortragsveranstaltung des Bezirksvereins Leipzig/Halle und Chemnitz 1993 mit dem Vortrag
„Qualimetrie - Ein einfaches Verfahren zur quantitativen Bewertung der Produkt - und Arbeitssicherheit elektrotechnischer Erzeugnisse“

1.9 VDE– Vortragsveranstaltung des Bezirksvereins Leipzig/Halle 1997 und 2010 mit dem Vortrag „Elektrounfälle im Privaten Bereich“
 

2.0 Pressekonferenzen
     
VDE-Pressekonferenz „Sicherheit und Stromunfälle“ 2002 in Offenbach mit dem  Thema:
„Elektrounfälle in Deutschland - Unfälle durch Elektrizität im privaten Bereich”

 


3.0 Buchveröffentlichungen

3.1 Mitautor der Schriftenreihe (VDE–Fb 941) „Elektrounfälle in Deutschland- Unfälle durch Elektrizität am Arbeitsplatz und im privaten Bereich“ 2002 (1., 2. und 3. Auflage)
3.2 Mitautor des Buches (VDE – Verlag) „Geschichte der Elektrotechnik, Band 17“ mit dem Abschnitt „Der elektrische Eisenbahnbetrieb in den Besatzungszonen, in der DDR und in der BRD – Der Fahrleitungsbau nach 1945 (Seite 211-252)
 

VDE groß

Inhaltsverzeichnis

Altmann, S., Leipzig
Tödliche Elektrounfälle im Haus- und Freizeitbereich sowie im Gewerbe
in Leipzig, Dresden, Chemnitz und Halle

Hosemann, G., Erlangen
Sicherheitstechnisches Grundkonzept

Kaiser, W., Frankfurt
Richtlinien der Europäischen Union im technischen Bereich

Kieback, D., Köln
Zuverlässigkeit von Fl-Schutzschaltern

Morgenthaler, G., Regensburg
Entwicklungstendenzen bei Fl-Schutzschaltern

Biegelmeier, G., Wien
Wirkungen des Stromes auf Menschen und Nutztiere

Vöckler, J., Leipzig
Spannungswarngeräte für ortsveränderliche Arbeitsmaschinen

[Startseite] [Meine Laufbahn] [Praxis und Forschung] [Publikationen] [Forschungsergebnisse in gebunder Form] [Präsentationen] [Konferenzen-Elektrosicherheit/Zuverlässigkeit] [Vorträge und Lehre] [Dissertationen] [VDE-Aktivitäten] [Auszeichnungen] [Buchausgaben im Selbstverlag] [Angebot] [Impressum]